Rezept: Tagliatelle, Spargel, Trüffel

Ein Sommermärchen selbst gemacht.

Mit dem frischem Spargel und frischen Sommer-Trüffeln zelebriert man dort im Frühling schon den Sommer. Warum wir nicht auch?

Im Handumdrehen haben Sie ein Mittag oder Abendessen mit Pfiff zubereitet. Der Pfiff besteht in der Zutat, nämlichen den frischen Sommer-Trüffeln. Feines, würziges Aroma zieht durch das Haus. Eine Anerkennung ist den Creatorensicher.

 

 * zu bestellen bei www.frank-trueffelmann.de

Zutaten für 2 Personen
Und ein herrliches Menü

Zubereitung:

  1. Den Knoblauch in feine Stückchen hacken, den Spargel waschen und in 2-Fingerbreite Stücke schneiden.
  2. Beides zusammen in Butter anbraten.
    Zeitgleich die Nudeln al dente kochen (s. Packung).
  3. Flamme runterdrehen und kurz anschwitzen.
    Die Nudeln abgießen und nativem Oliven-Trüffelöl in die Pfanne geben, kurz anschwenken.
  4. Die Nudeln mit Spargeln auf dem Teller anrichten.
    Und jetzt wird es italiensich: frischen Trüffel über den Teller reiben. Natürlich vor Ihrem Gast!